News

19.09.2019

Einladung zum ExpertInnentalk zum Thema Brustgesundheit

'Was ist wenn...'

ExpertInnen bieten uns Einblicke in ein Thema, das viele betrifft und betroffen macht.

Sie bringen Tipps zum Thema 'Was ist wenn...', wie wir Angehörige und nahestehende Betroffene unterstützen können und wie wichtig gerade in diesen schwierigen Zeiten der bleibende Kontakt ist. Reden zu können über Unaussprechliches...

Schon Jugendliche an dieses berührende Thema heranzuführen und ihnen die Relevanz von Vorsorge zu vermitteln, ist ebenso Ziel der Kooperation mit der Mödlinger Modeschule. Die Schülerinnen der HLP-HLM werden in einem speziell für diesen Abend geschneiderten 'Pink Ribbon Kleid' ihre Verbundenheit zeigen. GEWINNEN SIE DIESES GANZ BESONDERE BALLKLEID BEI UNSERER TOMBOLA zugunsten der Öst. Krebshilfe NÖ!

Unser ExpertInnenabend 2018 im Rathaus von Perchtoldsdorf
Unser ExpertInnenabend 2018 im Rathaus von Perchtoldsdorf


mehr...

01.09.2019

Einladung zum 2.Benefiz-Run in Perchtoldsdorf

Zugunsten der Öst.Krebshilfe NÖ

JEDE RUNDE ZÄHLT - alle können mitmachen, keine vorgeschriebene Distanz! Es geht nicht um Bestzeiten, sondern um absolvierte Runden (580 m durch den Begrisch-Park). Neben Einzelrunden zu 1 EUR werden auch Spendenpakete zu je 5, 10 oder 15 EUR angeboten. Die Anmeldung ist als Einzelperson oder als Team möglich - Familien, FreundInnen, Firmen und Vereine zeigen gemeinsam Solidarität.

Laufen oder Walken, Kinderwagenschieben oder Hund ausführen: mit jeder Runde trägst du zu unserer Spendensumme bei.

Hier geht es zu den Fotos zu unserem 1.Lauf im vergangenen Jahr

Anmeldung bitte an: anmeldung@si-moedling.at

Groß und Klein zeigen Solidarität beim Benefizlauf 2018
Groß und Klein zeigen Solidarität beim Benefizlauf 2018

Weil es im vergangenen Jahr ein so großer Erfolg war, laden wir auch heuer wieder zum Benefiz-Run herzlich ein!

JEDE/R TeilnehmerIn erhält gratis ein Tombola-Los (tolle Preise warten schon!) und ein attraktives Goody-Bag, für das Rahmenprogramm mit Musik und Schmankerln am Burgparkplatz ist gesorgt: Gesundheitsinfos und eine Verkaufsausstellung bieten unsere Partnerstände.

Zur Unterhaltung gibt es für Kinder eine Hüpfburg sowie während und nach der Veranstaltung musikalische Beiträge mit DJ und „Bixi Sommerbauer & Friends“.

Eine Gratis-Labestation haben wir für Dich beim Kontrollpunkt im Park eingerichtet. 

Zeige deine Solidarität!

Veranstaltungsende: 15 Uhr (Start bis 12 h  möglich)

Details bitte dem .pdf zum Runterladen entnehmen!

Anmeldung bitte an: anmeldung@si-moedling.at

mehr...

08.07.2019

1. Golfmeisterschaften Soroptimist International Österreichische Union

Wir küren ERSTMALS DIE SI ÖSTERREICH GOLF MEISTERIN!

Am Samstag, den 17.August 2019, finden im Golf Club Schloss Ebreichsdorf, Schlossallee 1, 2483 Ebreichsdorf, die 1. Golfmeisterschaften von Soroptimist International Österreichische Union statt. SI Club Mödling freut sich sehr, dass diese Veranstaltung im Raum Mödling durchgeführt wird.

Bei diesem Turnier sind Mitglieder von SI Clubs aus ganz Österreich ebenso wie Gäste (Herren und Damen) herzlich willkommen: eine gute Gelegenheit zur Vernetzung - und zum Kennenlernen von Soroptimismus und seinen vielen wunderbaren Seiten! 

Gemeinsam eine Runde spielen, FreundInnen, InteressentInnen und Familie mitbringen, einander kennenlernen, vernetzen, einen schönen Tag gemeinsam verbringen und feiern. Abendveranstaltung mit fantastischer Tombola! 

Den Reinerlös dieser Veranstaltung darf der Soroptimist Club Mödling für das Poesie-Projekt von Mission:Possible einsetzen (sh. auch unter "...mehr" beiliegendes .pdf).

Seien Sie dabei, wenn wir ERSTMALS DIE SOROPTIMIST ÖSTERREICH GOLF MEISTERIN küren!


Turnier über 18 Loch nach Stableford

Nenngeld:
EUR 95,00, beinhaltet Nenngeld, Greenfee, Verpflegung, Abendveranstaltung inkl. Tombola, 

Begleitpersonen Abendveranstaltung und Mitglieder des GC Brunn : EUR 40,00

Meldeschluss: 31.Juli 2019, Einzahlung auf Konto: AT93 3284 2000 0014 4840

Anmeldung: bis 1. Juli 2019 direkt beim GC Brunn oder bei Miki Wagner, michaela.wagner@hotmail.com bei gleichzeitiger Einzahlung auf das Konto AT93 3284 2000 0014 4840.

Gäste sind sehr herzlich willkommen!

Der Reinerlös der Veranstaltung geht an den SI Club Mödling. Wir finanzieren damit ein therapeutisches Poesie-Projekt für die Mädchen-Wohngemeinschaft Mission:Possible (für  interessante Details bitte .pdf herunterladen).

mehr...

21.06.2019

Von Herzen unterstützt…

Soroptimist Club Mödling übergibt Herzkissen an die onkologische Abteilung des Landesklinikums Wiener Neustadt

Die Diagnose Brustkrebs ist für Betroffene ein einschneidendes Erlebnis. Da tut es besonders gut, sich anlehnen zu können und Unterstützung zu spüren. Im Rahmen des Projektes „Brustgesundheit“ des Soroptimist Club Mödling hatten deshalb die SchülerInnen der HLP-HLM Mödling Herzkissen genäht. Das Landesklinikum Wiener Neustadt, vertreten durch den OÄ Dr. Karin Haider und Breast Care Nurse Elisabeth Wiedermann, übernahm die Kissen. Sie bieten Frauen, die infolge einer Brustkrebserkrankung an der onkologischen Abteilung operiert wurden, eine schmerzlindernde Entlastung des Oberarmes. Die Herzform steht somit nicht nur für die Verbundenheit zu erkrankten Frauen und seelische Unterstützung, sondern hat auch eine entlastende Funktion für den operierten Bereich.

Das Projekt Herzkissen wurde vom Soroptimist Club Mödling initiiert. „Unser Ziel als Frauen-Service-Club ist es“, so Sabina Gurresch-Kainz, Präsidentin des Soroptimist Club Mödling, „unsere Solidarität zu erkrankten Frauen zu zeigen und generell das Bewusstsein für das Thema Brustkrebsvorsorge zu verstärken. Durch die Zusammenarbeit mit der HLP-HLM Mödling konnten wir auch eine junge Zielgruppe mit dem Thema vertraut machen.“ Die HLP-HLM Mödling unterstützte das Projekt tatkräftig durch die Fertigung der Kissen.

F.Benavente de Digruber (*), U.Strelec (*), DiplPädIn A.Mayr, C.Altmann, Breast Care Nurse E.Wiedermann, OÄ Dr. K.Haider, DipPädIn M.Chalupsky (HLP-HLM Mödl.), Präs.in S.Gurresch-Kainz (* alle SI Club Mödling), Schülerinnen d.HLP-HLM Mödl.
F.Benavente de Digruber (*), U.Strelec (*), DiplPädIn A.Mayr, C.Altmann, Breast Care Nurse E.Wiedermann, OÄ Dr. K.Haider, DipPädIn M.Chalupsky (HLP-HLM Mödl.), Präs.in S.Gurresch-Kainz (* alle SI Club Mödling), Schülerinnen d.HLP-HLM Mödl.


mehr...

04.06.2019

Was bringt unsere Kinder dazu, Bücher zu lesen?

Vergnügliches Lesen mit 'Antolin' für zwei Volksschulklassen im Bezirk Mödling

Im Rahmen des Projekts „Book Buddy“ unterstützte der SI Club Mödling schon im Vorjahr den leichteren Zugang zu Büchern auf internationaler Ebene. Heuer gelang es, durch ein Leseprogramm im Heimatbezirk Freude am Lesen zu vermitteln. 

Das Leseprogramm „Antolin“ kennt über 91.000 Quizfragen zu Kinder- und Jugendbüchern. Die stellte es den SchülerInnen zu Büchern, die sie gelesen hatten, und sie kamen eindeutig auf den Geschmack! 

Lilli Frömmer-Scherabon und Judith Hradil-Miheljak bei den lesefreudigen Kindern in Münchendorf
Lilli Frömmer-Scherabon und Judith Hradil-Miheljak bei den lesefreudigen Kindern in Münchendorf

Laut OECD-Studie 2013 können fast eine Million Österreicher nur unzureichend und sinnerfassend lesen und schreiben. Auswirkungen auf alle Lebensbereiche: fatal. Deshalb war uns die Unterstützung dieser Fertigkeiten in unserem Heimatbezirk besonders wichtig, um die Kinder auf ein selbstbestimmtes Leben gut vorzubereiten.

Beteiligt waren die Mödlinger Josef Schöffelschule (eine Schule für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf) sowie die Volksschule Münchendorf. Die Anzahl der gelesenen Bücher stieg - auch zur Freude der engagierten Lehrkräfte - bereits in den ersten Klassen deutlich. Eindeutige Vielleserin war ein Mädchen aus der 4.Klasse mit 77 Büchern in diesem Schuljahr, darunter auch dicke Harry-Potter-Bände! 

Lilli Frömmer-Scherabon und Judith Hradil-Miheljak konnten an die eifrigsten Kinder mit ihren engagierten Lehrerinnen Anerkennungsmedaillen und Urkunden sowie Spiele für die ganze Schule überreichen. Für alle gab es dann als besondere Überraschung eine Zauber-Vorführung mit Timo Hafner-Harnisch, der sich vor begeisterten Assistent*innen kaum zu wehren wusste.

mehr...

12 ••14